News-Archiv Ballsport




Suche

1
Einträge: 8

 

SG Gescher wird Badminton-Meister mit Traumbilanz


Die Badminton-Mannschaft des SG Gescher konnte die diesjährige Hobbymeisterschaft 2016/17 mit der traumhaften Bilanz von 18:0 Punkten für sich gewinnen. Die SG Gescher, die aus Spielern und Spielerinnen des TV und SV Gescher besteht, nahm nun zum fünften Mal an der Hobbymeisterschaft teil.

Bislang konnte sie noch nie den Titel an sich reißen, wurde sie doch im Vorjahr jäh durch den Post SV Buer in der Tabelle überholt. So startete man hoch motiviert aber mit gemischten Gefühlen den diesjährigen Wettkampf gegen Buer. Nach dem ersten 5:3 Erfolg gegen Post SV Buer ging es geradlinig weiter. Bei der Hobbymeisterschaft treten insgesamt zehn Badmintonmannschaften gegeneinander an. Die Begegnungen werden hierbei im Gegensatz zu den regulären Meisterschaftsspielen auf den Trainingsabenden ausgespielt und stehen diesen jedoch in Spannung und Spaß in nichts nach. Je Spieltag werden insgesamt acht Einzel, Doppel und Mixed durch die Badmintonspieler und -spielerinnen ausgetragen. Nächster Angstgegner war der Vorjahresvizemeister Velen/Ramsdorf, der bis dahin auch alle Spiele gewonnen hatte. Hier gelang der SG Gescher ein besonderer Clou - Velen/Ramsdorf wurde mit 8:0 aus der Halle gefegt. Die diesjährige Meisterschaft blieb jedoch bis zum Ende spannend, da der Zweitplatzierte der SG Gescher bis zum letzten Spieltag dicht im Nacken hing. Mindestens ein Punkt musste am letzten Spieltag noch her, und dies ausgerechnet beim Ortsderby gegen Hochmoor. Auch hier blieb die bisher weiße Weste blitzsauber - gegen Hochmoor konnte ebenfalls ein 8:0 Sieg verbucht werden, wodurch der Titelgewinn perfekt gemacht wurde. Den feierlichen Abschluss erhielt die Hobbyliga-Saison am letzten Samstag beim gemeinsamen Juxturnier in Coesfeld, das in diesem Jahr die DJK Coesfeld ausgerichtet hat. Hier trafen alle Teilnehmer der Meisterschaft nochmals zusammen, um beim gemeinsamen, diesmal bunt gemischten Spiel die Saison nochmals Revue passieren zu lassen. Bei dieser Gelegenheit wurde der SG Gescher auch der begehrte Pokal für den Hobbymeistertitel übergeben.

Wer den schnellsten Rückschlagsport der Welt ebenfalls einmal kennenlernen möchte, ist herzlich zum kostenlosen Schnuppertraining in die Dreifachturnhalle am Borkener Damm in Gescher eingeladen. Trainingszeiten können den Internetseiten des TV und SV Gescher entnommen werden. Fragen zum Training werden vom Abteilungsleiter Klaus Efing, Tel. 02542/7895, beantwortet.

 

badminton1_450

 

Bildunterschrift:

"Die strahlenden Badminton Hobbymeister 2016/17: Henrik Dankelmann, Tobias Wellkamp, Detlef Wigger, Karsten Ziebarth, Steffen Dankelmann (hintere Reihe von links), Pamela Hoveling, Marita Wies, Meike Bönning, Dirk Menker (vordere Reihe von links). Es fehlt Klaus Efing."



verfasst am 22.05.17



 

Volleyballer des SV Gescher wieder aktiv


Die Volleyballabteilung des SV Gescher nahm in diesem Jahr zum 3. Mal an einem Beachvolleyballturnier in Höwen teil. Nach einem 2. und 3. Platz in den beiden letzten Jahren

standen die SV-er diesmal kurz vor dem Finaleinzug. Leider musste das Halbfinalspiel, bei eigener klarer Führung wegen starker Regenschauer abgebrochen werden, sodass keine Finalspiele mehr ausgetragen werden konnten. Um aber doch noch eine Platzierung für die teilnehmenden Mannschaften zu erreichen, wurden als Ersatz Geschicklichkeitsspiele ausgetragen. Hier belegte die SV-Truppe letztendlich den 4. Platz. Für das nächste Jahr ist eine erneute Teilnahme für alle selbstverständlich.

Die Volleyballgruppe trainiert Donnerstagsabends von 20.15 Uhr bis 22.00 Uhr in der neuen Turnhalle der von-Galen-Schule.

 

volleyballer_09-2015_450

Teilnehmer auf dem Foto:

 

obere Reihe von links: Karl Jumpertz,Martin Roters,Heinz-Werner Beeke, Doris Schöning,

mittlere Reihe: Marion Wewers, Angela Müninghoff, Elena Galisteo, Bärbel Gödde,

untere Reihe: Wolfgang Koppers, Steffen Gninka, Martin Schlüter, Werner Prokein



verfasst am 17.09.15



 

Tischtennis: SV Gescher feiert Aufstieg in Kreisliga.


 

Mit einem beeindruckendem Erfolg können die Tischtennis- Herren des SV Gescher aufwarten. Im letzten Saisonspiel in Bocholt wurde die Meisterschaft und damit der Aufstieg in einem spannenden und hochklassigen Match perfekt gemacht. Mit Unterstützung vieler Fans rangen sie die Bocholter mit einem 9:6 nieder.

 

img_1479_450

Nach dem Spiel stellte sich die erfolgreiche Mannschaft mit ihren Fans für das Siegerfoto auf. (hinten v. l: Marc Möllers, Nils Iking, Joachim Tubes, Michael Möllers, Ralf Gravermann, Bernd Welsing) 

 

Dabei fing das Spiel für die Gescheraner alles andere als erfreulich an. Das Spitzendoppel Michael und Mark Möllers musste sich unerwartet geschlagen geben. Durch Siege der Doppel Joachim Tubes/Ralf Gravermann sowie Bernd Welsing ind Nils Iking konnte jedoch darauf erstmals eine Führung bejubelt werden. Danach stand das Spiel auf Messers Schneide und viele umkämpfte Sätze folgten. Teamkapitän Michael Möllers, der in der gesamten Saison nur 6 Spiele verlor, hielt den SV in der Erfolgsspur und gewann seine Begegnungen souverän, während Nils Iking, Ralf Gravermann, Marc Möllers und Joachim Tubes jeweils einmal punkteten.

 

Beim Stand von 8 zu 6 lag es nun an Bernd Welsing, den entscheidenden Punkt zu erringen um ein nervenaufreibendes Schlussdoppel zu verhindern. Gegen einen Nachwuchsspieler der Bocholter ging es hin und her, am Ende setzte sich die Erfahrung durch. Die Meisterschaft für den SV Gescher war perfekt. Mit Meisterkuchen, Meisterschale und kühlen Getränken wurde noch bis spät in die Nacht gefeiert. Mit dieser tollen Einstellung ist den Gescheranern auch in der kommenden Saison einiges zuzutrauen, heißt es in einer abschließenden Pressemitteilung.

 

Für die Herausforderungen in der höheren Liga wird schon jetzt fleissig trainiert:

 



verfasst am 30.04.15



 

Gelungener Trainingsauftakt


Tischtennisabteilung des SV Gescher baut auf Nachwuchs

 

Nach einer längeren Durststrecke ohne Nachwuchsmannschaften unternimmt

nun die Tischtennisabteilung des SV Gescher einen neuen Anlauf, um an die einstmals

erfolgreichen Zeiten anzuknüpfen.

Bereits zum ersten Trainingsabend konnte Trainer Stefan Dettmer 16 Jungen und Mädchen

in der alten Turnhalle der von Galen Schule begrüßen.

Nach einer kurzen Begrüßung und Einführung  ging es ohne lange Verzögerungen gleich ab an die Tischtennistische wo der Trainer sich schnell ein Bild von dem bereits vorhandenen Spielvermögen der Jungen und Mädchen überzeugen konnte, und das war durchaus für die Zukunft erfolgversprechend.

Somit dürfte der Tischtennissport in Gescher wieder neu belebt werden können.


Ziel ist es, auf Dauer wieder mit Kinder- und. Jugendmannschaften am offiziellen Meisterschaftsspielbetrieb teilzunehmen und so einen Unterbau für die Seniorenabteilung aufzubauen.

Das Training findet statt jeweils Freitagabend von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr.

Weitere Interessenten sind herzlich willkommen.Teilnehmen können Kinder bereits ab dem 8. Lebensjahr. Übliche Sportkleidung und soweit vorhanden ein Tischtennisschläger sollten mitgebracht werden. Anmeldungen bitte per Mail an

rainernienhaus@web.de oder stefan.dettmer@online.de



verfasst am 08.09.13



 

Neubeginn der Tischtennisabteilung


Nach der Vereinsfusion erweitert die Tischtennisabteilung des SV Gescher

das sportliche Angebot und richtet eine neue Trainingsgruppe für Jugendliche und

Kinder ein. Unter Anleitung eines ausgebildeten und erfahrenen Trainers erhalten interessierte

Tischtennisfans erste Einblicke in diese schöne Sportart. Ziel ist es, auf Dauer wieder mit Kinder- und. Jugendmannschaften am offiziellen Meisterschaftsspielbetrieb teilzunehmen und so einen Unterbau für die Seniorenabteilung aufzubauen. Teilnehmen können Kinder bereits ab dem 8. Lebensjahr. Das Training findet statt jeweils Freitags in der Zeit von 18.30 bis 20.00 Uhr in der alten Turnhalle an der Von-Galen-Schule. Erster Trainingstag ist der 6. September 2013. Übliche Sportkleidung und soweit vorhanden ein Tischtennisschläger sollten mitgebracht werden. Der Trainer wird sicherlich an diesem ersten Trainingstag Tipps für die Anschaffung von Tischtennisschlägern geben können.Anmeldungen bitte per Mail an

rainernienhaus@web.de oder stefan.dettmer@online.de



verfasst am 24.07.13



 


1
Einträge: 8
Termine
kein Termin vorhanden

» weitere

 
 
 News-Suche