News-Archiv Ballsport




Suche

1
Einträge: 1

 

SG Gescher wird Badminton-Meister mit Traumbilanz


Die Badminton-Mannschaft des SG Gescher konnte die diesjährige Hobbymeisterschaft 2016/17 mit der traumhaften Bilanz von 18:0 Punkten für sich gewinnen. Die SG Gescher, die aus Spielern und Spielerinnen des TV und SV Gescher besteht, nahm nun zum fünften Mal an der Hobbymeisterschaft teil.

Bislang konnte sie noch nie den Titel an sich reißen, wurde sie doch im Vorjahr jäh durch den Post SV Buer in der Tabelle überholt. So startete man hoch motiviert aber mit gemischten Gefühlen den diesjährigen Wettkampf gegen Buer. Nach dem ersten 5:3 Erfolg gegen Post SV Buer ging es geradlinig weiter. Bei der Hobbymeisterschaft treten insgesamt zehn Badmintonmannschaften gegeneinander an. Die Begegnungen werden hierbei im Gegensatz zu den regulären Meisterschaftsspielen auf den Trainingsabenden ausgespielt und stehen diesen jedoch in Spannung und Spaß in nichts nach. Je Spieltag werden insgesamt acht Einzel, Doppel und Mixed durch die Badmintonspieler und -spielerinnen ausgetragen. Nächster Angstgegner war der Vorjahresvizemeister Velen/Ramsdorf, der bis dahin auch alle Spiele gewonnen hatte. Hier gelang der SG Gescher ein besonderer Clou - Velen/Ramsdorf wurde mit 8:0 aus der Halle gefegt. Die diesjährige Meisterschaft blieb jedoch bis zum Ende spannend, da der Zweitplatzierte der SG Gescher bis zum letzten Spieltag dicht im Nacken hing. Mindestens ein Punkt musste am letzten Spieltag noch her, und dies ausgerechnet beim Ortsderby gegen Hochmoor. Auch hier blieb die bisher weiße Weste blitzsauber - gegen Hochmoor konnte ebenfalls ein 8:0 Sieg verbucht werden, wodurch der Titelgewinn perfekt gemacht wurde. Den feierlichen Abschluss erhielt die Hobbyliga-Saison am letzten Samstag beim gemeinsamen Juxturnier in Coesfeld, das in diesem Jahr die DJK Coesfeld ausgerichtet hat. Hier trafen alle Teilnehmer der Meisterschaft nochmals zusammen, um beim gemeinsamen, diesmal bunt gemischten Spiel die Saison nochmals Revue passieren zu lassen. Bei dieser Gelegenheit wurde der SG Gescher auch der begehrte Pokal für den Hobbymeistertitel übergeben.

Wer den schnellsten Rückschlagsport der Welt ebenfalls einmal kennenlernen möchte, ist herzlich zum kostenlosen Schnuppertraining in die Dreifachturnhalle am Borkener Damm in Gescher eingeladen. Trainingszeiten können den Internetseiten des TV und SV Gescher entnommen werden. Fragen zum Training werden vom Abteilungsleiter Klaus Efing, Tel. 02542/7895, beantwortet.

 

badminton1_450

 

Bildunterschrift:

"Die strahlenden Badminton Hobbymeister 2016/17: Henrik Dankelmann, Tobias Wellkamp, Detlef Wigger, Karsten Ziebarth, Steffen Dankelmann (hintere Reihe von links), Pamela Hoveling, Marita Wies, Meike Bönning, Dirk Menker (vordere Reihe von links). Es fehlt Klaus Efing."



verfasst am 22.05.17



 


1
Einträge: 1
Termine
12.10.18
Konzert Brings aus Köln

» weitere

 
 
 News-Suche