News-Archiv Fußball




Suche

1 2 3 4 5 ...192»
Einträge: 1911

 

Jugendturnier


Es ist eine Einladung zum Feldturnier von ASV Ellewick unter Feldturniere abgelegt



verfasst am 20.06.17



 

C 1 - Junioren hoffen auf große Unterstützung im ersten Relegationsspiel!


Im ersten Relegationsspiel um den Klassenerhalt in der

Bezirksliga treffen die SV Nachwuchsfussballer am kommenden

Samstag, den 17. Juni 2017 auf den Dortmunder Vertreter Hörder SC.

Der Anstoß erfolgt um 15 Uhr auf Kunstrasen im Druckerei Kersten Sportpark am Ahauser Damm. 



verfasst am 15.06.17



 

Jugendturnier


Es ist eine Einladung von VfB Alstätte unter Feldturniere eingefügt



verfasst am 14.06.17



 

D1-Junioren lassen die Saison international ausklingen!


Nachdem die Meisterschaftssaison in der Kreisliga A für die D1-Junioren des SV Gescher bereits einen Spieltag früher beendet wurde als in den anderen Jugendstaffeln, nutzte die Mannschaft das Pfingstwochenende für einen gelungenen Abschluss der Spielzeit. Verbunden wurde die viertägige Fahrt mit der Teilnahme an einem international besetzten Turnier im niederländischen Arnheim. Sportlich präsentierte sich der Tabellenvierte der abgelaufenen Saison dabei sehr ordentlich und spielfreudig, zumal man im ungewohnten 11er-Fussball auf dem Großfeld antrat. So endete der Samstag bei einem Sieg, einem Unentschieden sowie einer Niederlage mit einer ausgeglichenen Bilanz. Am zweiten Turniertag kam die Tormaschinerie um Tom Niebisch, dem frisch gebackenen Torschützenkönig der Kreisliga A-Staffel, dann so richtig ins Rollen. Nach 14 Toren und drei Siegen in den ersten drei Spielen, mussten sich die Schützlinge des Trainerquartetts Oliver Sandhaus, Andreas Mensing, Felix Mensing und Lars Schulten lediglich dem dänischen Konkurrenten aus Vipperød geschlagen geben. Die Enttäuschung über die knap pe Niederlage wich dann aber schnell der Freude über den zweiten Platz im sogenannten Challenge Cup. Bei der abschließenden Siegerehrung wurde gleich wieder gute Stimmung auch unter den anderen Teilnehmern verbreitet. Den Spielern und Trainern wird damit nach einer ereignisreichen Saison eine stimmungsvolle und mit neuen Erfahrungen gespickte Mannschaftsfahrt in Erinnerung bleiben.

 

sv-gescher-d1-arnhem-cup_450

 

siegerehrung-arnhem-cup_450



verfasst am 14.06.17



 

Jugendturniere


Es sind Einladungen vo Turo Darfeld und SF Merfeld unter Feldturniere eingestellt.



verfasst am 14.06.17



 

Jugendturniere


Die Einladung zum Saisonvorbereitungsturnier von FC Oeding ist unter Feldturniere eingestellt.



verfasst am 12.06.17



 

Jugendergebnisse - Torschützen


A I - JSG Legden/Asbeck                                         2:2
Tore: Matthias Horstick, Immo Hangen
DJK Eintracht Coesfeld II - A II                             4:0
B I - JSG Legden/Asbeck                                          13:0
Tore: Nico Ahlmer (4), Fabian Tschiskale (2),
Arne Reddemann (2), Marius Bleise (2),
Matteo Ubbenhorst, Michel Schmitz,
Jan Ahlmer
DJK Rödder - B II                                                     4:2
Tore: Ole Hangen, Justin Breuer
B III - VFB Alstätte II                                               5:1
Tore: Lejdis Omeri (3), Max Bernard,
Marco Funke
SV Schermbeck - C I                                                 0:0
C II - Fortuna Gronau 09/54 II                                  2:6
Tore: Louis Wissing, Kilian Schlüter
Westfalia Osterwick II - C III                                   2:13
Tore: Till Resing (3), Luis Pöpping (3),
Laurenz Kortboyer (2), Karl Föcker (2),
Jeremy Riedel (2), Renato Rocska
D II - Turo Darfeld I                                                   4:0
Tore: Max Menker, Julius Paskert,
Henry Terwey, Linus Hintemann
Fortuna Seppenrade II - D III                                                       0:5
Tore: Alexander Schätzmann (2), Mika Hövelbrinks (2),
Luis Mensing
SUS Hochmoor - D IV                                                 6:0
D V - JSG Lünten/Ammeloe III                                  3:1
Tore: Pascal Holletschek (3)
E I - SW Holtwick                                                         3:3
Tore: Julian Thiyador (2), Arne van Üüm
SW Beerlage - E II                                                        1:8
Tore: Jakob Raunitschke (3), Henri Husse (2),
Luis Mesken, Lukas Rennert, Henning Evers
E III - DJK VFL Billerbeck III                                     4:4
Tore: Maik Schlei, Noah Homann,
Julius Hörbelt, Kilian Olbing
Union Wessum II - E IV                                                1:3
Tore: Johannes Bock, Elias Hövelbrinks,
Torben Segbers
SV Gescher E V - SV Gescher E VI                             6:11
Tore E V: Przemek Rogowski (5), Lucas Krupkat
Tore E VI: Louis Nienhaus (3), Hannes Weghake (2),
Simeon Hemsing (2), Ian Janowski, Till Schulz,
Henry Sommer, Tristan Twyhues
SF Merfeld - F I                                                             2:8
Tore: Tim Niewerth (2), Mattes Kramer (2),
Phil Klein, Mark ter Duis, Jesco Weiler,
Klaas Hörnemann
Vorwärts Hiddingsel - F II                                                    0:9
Tore: Johann Raunitschke (3), Joschua Twyhues (2),
Claas Horstick, Leonard Kaup,
Peter Marquardt, Eigentor
F III - Union Lüdinghausen II                                              3:3
Tore: Alexander Hagemann, Ole Ziebarth,
Marvin Uepping
Turo Darfeld II - F IV                                                           4:3
Tore: Jakob Hense, Ole Dahlhaus, Max Sundrum
F V - Westfalia Osterwick II                                                 1:9
Tor: Hannes Einck
SUS Hochmoor - G I                                                              5:6
Tore: Janne Sommer (3), Timon Legters (2),
Eigentor
SG Coesfeld 06 IV - G II                                                       4:4
Tore: Anton Hauling (2), Joris Hauling, Eigentor
C - Juniorinnen - SW Lembeck                                              3:2
Tore: Nina Heming (2), Marlen Beuker
DJK VFL Billerbeck - D-Juniorinnen                                    6:0
E1-Juniorinnen - DJK GW Nottuln                                        3:1
Tore: Luca Hörnemann (2), Naima Trovato
DJK Eintracht Coesfeld - F1-Juniorinnen                              6:0



verfasst am 12.06.17



 

Toller Erfolg dank fantastischer Unterstützung!


Am Ende eines spannenden Dreikampfes, der seinesgleichen sucht, durften sich die Damen des SV Gescher vor der SpVgg. Vreden und dem SUS Legden als Meister der Kreisliga A, sowie als Aufsteiger in die Bezirksliga feiern lassen.

 
In einem Entscheidungsspiel auf neutralem Platz konnte man sich mit 2:1 gegen die SpVgg. Vreden durchsetzen. Vier Tage zuvor hatten sich beide Mannschaften noch im letzten offiziellen Meisterschaftsspiel gegenüber gestanden. Dank eines Doppelpacks von Marina Wies trennte man sich im Druckerei Kersten Sportpark am Ahauser Damm 2:2 Unentschieden. Für die Gastgeberinnen sicherlich nicht das Wunschergebnis, wäre man doch mit einem Heimsieg, dem nervenaufreibenden Relegationsspiel liebend gerne aus dem Weg gegangen. So aber kam es, weil sowohl das Torverhältnis als auch der direkte Vergleich laut Regelwerk bei Punktgleichheit keine Rolle spielen, für beide Teams zum absoluten Showdown. Für die Glockenstädterinnen sicherlich schade, konnten sie doch beides eigentlich für sich in Anspruch nehmen. So aber hieß es für die Beteiligten alle Kräfte noch einmal zu bündeln, um sich auf der Zielgeraden nicht noch abfangen zu lassen. Vor mehr als 500 Zuschauern im Stadtlohner Wessendorf – Stadion erwischte der SV einen Traumstart. Bereits in der 2. Spielminute war es Ria Schöning, die ihre glänzende Leistung an diesem Abend, mit dem 1:0 Führungstreffer krönen konnte. Immer wieder angefeuert durch ihre zahlreich angereisten Fans ließ die Mannschaft nicht locker und drängte die Blau – Gelben zumeist in die eigene Hälfte. Logische Konsequenz daraus war das 2:0 in der 18.Spielminute. Nina Hayck, wie immer sehr quirlig und spielfreudig, konnte im Strafraum nur durch ein Foul gebremst werden. In dieser Situation gilt es dem Schiedsrichter Gordon Hoff ein großes Kompliment auszusprechen, da er die Vorteilsregel perfekt auslegte und sich somit für Lena Kröger, die nicht abgeschaltet hatte, die Möglichkeit ergab den Ball irgendwie über die Torlinie zu bugsieren. Bei diesem Tor kannte der Jubel keine Grenzen, war es doch für das SV Eigengewächs das erste Saisontor überhaupt. Auch in der Folgezeit blieb der SV zunächst tonangebend, hatte aber in der 26. Spielminute großes Pech, dass ein sehenswerter Heber von Philine Barden nur auf dem Quergebälk des Vredener Gehäuses landete. So kam es wie es kommen musste. In der 30. Spielminute war es Clara Hünker, die nach einem Eckball gedankenschnell zur Stelle war und aus Sicht der SpVgg. Vreden auf 1:2 verkürzen konnte. Torhüterin Denise Drees, ein sicherer Rückhalt in der SV Defensive, blieb dabei ohne Abwehrchance. Von nun an nahm die SpVgg. das Heft in die Hand, ohne sich dabei weitere große Torchancen zu erarbeiten. So ging es mit dem 2:1 auch in die Halbzeitpause. Nach dem Wechsel plätscherte das Spiel zunächst so dahin. Erst nach gut einer Stunde nahm selbiges dann noch mal so richtig Fahrt auf. Während die SpVgg. Vreden noch zulegen konnte, war den SV Damen nun deutlich anzumerken, dass die Anfangsoffensive viel Kraft gekostet hatte. Die Mannschaft zeigte dennoch eine tolle Moral und stemmte sich aufopferungsvoll den Vredener Angriffsbemühungen entgegen. Dabei ließen sie aus dem Spiel heraus wenig zu und mussten eigentlich nur bei den gefährlichen Standards der Blau – Gelben auf der Hut sein. In der Nachspielzeit hätten die SV Damen für die endgültige Entscheidung sorgen können. Nachdem sie zuvor den Ball an der Mittellinie erobert hatte, konnte Sophia Hörbelt völlig frei aufs gegnerische Tor zulaufen. Leider übersah sie dabei ihre mitgelaufene Mitspielerin Theresa Kloster und scheiterte mit einem Spannschuss an der Vredener Torhüterin Jule Wassing. C´est la vie, denn nur wenige Sekunden später sorgte Schiedsrichter Gordon Hoff mit dem Schlusspfiff für grenzenlosen Jubel bei allen, die es mit dem SV Gescher hielten.

 

An dieser Stelle gilt es einmal ein Dankeschön loszuwerden für die einzigartige, tolle Unterstützung aus dem gesamten Verein. Auch wenn es hier um Fußball geht, das war einfach nur großes Tennis. Jetzt gilt es für alle Beteiligten sich in der kommenden Saison der neuen sportlichen Herausforderung zu stellen. Vieles spricht dafür, dass der Aufsteiger auch in der höheren Spielklasse durchaus eine gute Rolle spielen kann. Nicht nur, dass man im Jahr 2017 noch kein Spiel verloren hat und mit nur 21 Gegentoren die beste Defensive der Kreisliga A stellen konnte, auch auf ihre Offensivabteilung konnte sich der SV verlassen.

 

Neben Philine Barden, die mit 40 Saisontoren hinter Vera Hackenfort (SUS Legden – 45 Tore) auf dem zweiten Platz der Torjägerliste landete, trafen mit Nina Hayck (17 Tore), Yvonne Hörnemann (13 Tore), Nadine Hörnemann (12 Tore) und Marina Wies (12 Tore) vier weitere Spielerinnen zweistellig und gehörten damit ebenfalls zu den Top 20 der Liga.

 

Jetzt heißt es für den zukünftigen Bezirksligisten erst einmal die fußballfreie Zeit zu genießen. Bevor es dann in die Saisonvorbereitung geht, sind jedoch noch einige Termine geplant, an denen das Feiern nicht zu kurz kommen wird.

 

 

entscheidungsspiel_450_01



verfasst am 08.06.17



 

Jugendergebnisse / Torschützen


DJK GW Nottuln IV – E III                                       2:5
Tore: Kilian Olbing (2), Julius Hörbelt,
Joost van Nuland, Mike Schlei
F IV – SF Merfeld II                                                   1:12
Tor: Jakob Hense
U 15-Juniorinnen – ASC Schöppingen                        1:0
Tor: Marlen Beuker
F1-Juniorinnen – VFB Alstätte                                    0:4
F1-Juniorinnen – FC Ottenstein                                    0:9



verfasst am 04.06.17



 

Jugendturniere


Es ist eine Einladung von SW Lembeck unter Feldturniere eingestellt



verfasst am 31.05.17



 


1 2 3 4 5 ...192»
Einträge: 1911
Links zu anderen Seiten
www.heimspiel-online.de
www.flvw-kreis-1.de
Saller

Termine
kein Termin vorhanden

» weitere

 
 
 News-Suche
 


WFLV Widget